Reisen – der beste Lehrer, um Neues zu lernen!

    0
    227

    Viele Menschen gehen davon aus, dass nur in der Schule, Universität, in bestimmten Kursen oder in Ausbildungen etwas gelernt wird – doch falsch gedacht: Denn das Leben ist der beste Lehrer.

    Was lernen Menschen auf einer Reise?

    Kultur

    Reisende lernen während einer Weltreise fremde Menschen und neue Kulturen kennen. Dadurch, dass beispielsweise in Asien oder auch in Afrika alles total anders ist, muss man als Fremder sofort seine Augen und sein Herz für all die neuen Erfahrungen öffnen.

    Viele schlechte Vorbehalte oder Verurteilungen gegenüber fremden Kulturen werden so aufgelöst und Sie sehen wie die Menschen dort wirklich sind.

    Medien mit Vorbehalt genießen

    Manchmal erscheinen im TV oder auch in den lokalen Zeitschriften Nachrichten über Naturkatastrophen usw., die auf der anderen Seite der Erdkugel stattgefunden haben, und geben dem Leser das Gefühl, dass es sehr schlimm ist und große Schäden verursacht haben sollen. Spricht man dann mit Menschen vor Ort berichten sie, dass sie gar nichts mitbekommen haben oder es bei Weitem nicht so schlimm war, wie es dargestellt wurde.

    Häufig werden sich Menschen dessen erst dann bewusst, wenn sie selbst auf dem Weg sind und sehen, dass aufgeputschte Informationen in den Medien nicht wahr sind.

    Weniger ist mehr

    Während viele Menschen zu Hause viele Dinge besitzen und das Gefühl haben, dass Sie dies unbedingt zum Leben brauchen, erfahren viele bei langen Reisen, dass sie eigentlich viel weniger zum Leben benötigen.

    Neue Sprachen erlernen

    Sind Sie länger auf Reisen, dann sind Sie gezwungen, die Sprachen der Einheimischen oder zumindest eine andere Fremdsprache (Englisch, Französisch oder Spanisch) zu sprechen, um sich mit den Menschen unterhalten zu können.

    Allein sein bedeutet nicht einsam zu sein

    Auch, wenn viele Reisende sehr viel Zeit alleine verbringen, lernen sie sehr schnell damit umzugehen und bemerken recht zügig, dass alleine reisen nicht unbedingt bedeutet, dass man sich einsam fühlt.

    Fazit!

    Reisen lernt so vieles und vor allem sind Reisende größtenteils viel offener und glücklicher, da sie viel auf der Welt sehen und sich dadurch auch ein besseres Bild der verschiedenen Kulturen und der Menschen machen können.

    Das könnte Sie auch interessieren: https://www.elchimila.de/blogger-kochduell-januar-2012/.

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here